*
oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

 Öffnungszeiten-Icon weiss, Golfclub Kaiserhöhe e.V. Öffnungszeiten: Di - Fr von 11.00 - 15.00 Uhr

menu
blockHeaderEditIcon

 

menu-buttons
blockHeaderEditIcon
breadcrumb
blockHeaderEditIcon
 
golfanlage-bild
blockHeaderEditIcon
Luftaufnahme, Golfanlage Kaiserhöhe
golfanlage-text1
blockHeaderEditIcon

Golfanlage Kaiserhöhe


Der Golfclub Kaiserhöhe e.V. sowie die Golf-Anlage Kaiserhöhe GmbH & Co.KG (Betreibergesellschaft) wurden im Jahr 1995 mit dem Ziel gegründet auf der bislang
ausschließlich landwirtschaftlich genutzten zusammenhängenden Fläche von 110 ha im
Bereich der Aussiedlerhöfe „Laber“ eine Golfanlage zu bauen und zu betreiben. Eine
Interessengemeinschaft, bestehend aus den dort lebenden Landwirten, war dieser Idee
vorgeschaltet gewesen.
Nach der Sicherstellung der Finanzierung wurden in den Jahren von 1996 bis 1998 neben den infrastrukturellen Einrichtungen (Clubhaus, Restaurant, Proshop, Geschäftsstelle,
Caddyhalle…) drei eigenständige Golfplätze gebaut. Nämlich ein 18-Loch
„Meisterschaftsplatz“, eine 9-Loch „Golfanlage“ und ein 6-Loch „Öffentlicher Golfplatz“.
Außerdem wurde eine großzügige Übungsanlage angelegt.
Aufgrund dieser aufwendig und großflächig gestalteten Gesamtanlage und unseren ca. 1100 Mitgliedern sind wir einzigartig für unsere Region zur 5. größten Golfanlage in Baden
Württemberg und zur 33. größten Golfanlage in Deutschland geworden.
Unter dem Leitspruch „Golf für alle“ bieten wir unseren Mitgliedern und unseren Gästen
ganzjährig in unberührter Natur „einen Moment Urlaub“.

 


golfanlage-text2
blockHeaderEditIcon

Platzbeschreibung


Die Golfanlage Kaiserhöhe, die im Sommer 1997 komplett ihrer Bestimmung übergeben wurde, bietet mit ihrem 18-Loch Mitgliederplatz PAR 72, ihrem 9-Loch Pay und Play Platz, Par 28, ihren großzügigen Übungsanlagen, sowie ihrem 6-Loch Pay und Play Platz auf insgesamt 110 Hektar dem Golfer jeder Spielstärke Golfvergnügen pur.

 

Die von Kurt Roßknecht konzipierte Anlage fügt sich harmonisch in die wellige Bauland-Kulturlandschaft ein. Immer wieder genießt der Spieler herrliche Fernblicke, aber auch die Rundsichten über den gesamten Platz begeistern den Golfer.

 

Die 18-Loch Meisterschaftsanlage fordert mit ihren Champions-Abschlägen (Herren 6.211 m, Damen 5.499 m) den erfahrenen Spieler, aber auch der nicht so geübte Golfer findet seine Herausforderung in den Normalabschlägen (Herren 5.927 m, Damen 5.196 m), sowie im 9-Loch Platz, Par 28 (Herren + Damen 1.431 m). Unter anderem sorgen 80 Bunker und 6 angelegte Teiche für die nötige Spielspannung. Die von Kurt Roßknecht hervorragend ausgenutzten sanften Hügel des Baulandes haben sehr abwechslungsreiche Spielbahnen mit Schräglagen, Doglegs und entsprechenden Höhenunterschieden ergeben.

 

Besonders der 18-Loch Platz wird bestimmt von langen Par 4 und Par 5 Bahnen aber auch von  Par 3 Bahnen, bei denen die Grüns jeweils von Teichen und Bunkern verteidigt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Golfanlagen werden die Spielbahnen nicht durch hohe Anpflanzungen begrenzt, vielmehr wird durch gefühlvolles Herausmähen der Bahnen und vereinzelt gesetzte Obstbäume immer wieder das Gefühl vermittelt weit über der Landschaft zu spielen.

 

Ein sehr großzügiges Übungsgelände bestehend aus einer weitläufigen Driving-Range mit 5 Abschlagplateaus und Abschlaghütten,  2 Putting-Grüns, und einer interessant modellierten Pitching-Area stehen zu Übungszwecken zur Verfügung. Das gemütliche Clubhaus mit seinen Sonnenterassen bietet nach der Golfrunde eine gepflegte Gastlichkeit und gute Unterhaltung.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail